Parkett auf Fußbodenheizung

    Sie wollen einen Parkettboden und trotzdem nicht auf Ihre Fußbodenheizung verzichten? Kein Problem! Die Wärmedurchlasswerte von Parkett sind sehr gut, so dass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann.

    Natürlich gibt es Holzarten, die besser zu Verlegung auf Fußbodenheizungen geeignet sind, als andere. So reagieren beispielsweise hellere Holzarten (z.B. Buche und Ahorn) schnell auf Klimaveränderung und schwinden und quellen stärker als dunklere Holzarten. Auch bei der Wahl der Parkettart gibt es kleine Unterschiede. Grundsätzlich sind die 2-Schichtparkettarten aufgrund der geringeren Stärke zur Verlegung auf Fußbodenheizung besser geeignet als stärkere Produkte. Bei Fußbodenheizungen darf die zulässige Oberflächentemperatur von max. 25 Grad bis max. 27 Grad C nicht überschritten werden. Bei der ersten Inbetriebnahme eines jeden Jahres darf die Vorlauftemperatur nur langsam gesteigert werden (20, 25, 30 … Grad).

    Unser Online-Magazin

    • Aktuelles
      rund um's schöne Wohnen

    Schanbacher GmbH

    Turnackerstraße 62
    70794 Filderstadt (Bernhausen)

    Telefon: +49(711)7001360
    Telefax: +49(711)70013610
    info@schanbacher-parkett.de

    • Willkommen bei Schanbacher!
      Ihr Michael Schanbacher

    Öffnungszeiten

    Montag - Freitag
    8 bis 18 Uhr

    Samstag
    9 bis 14 Uhr

    Jetzt aufbäumen!

    Mit dem Kauf eines Parkett- bodens pflanzen wir in Ihrem Namen 5 junge Bäume! Somit leisten wir gemeinsam einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Umwelt und setzen ein effektives Zeichen für den Klimaschutz. Mehr Infos...