Gerafft - oder glatt - oder doppelt?

Rollos sind ein Sonnenschutz, der meist aus einem rechteckigen Stück Stoff besteht, dass aufgrollt, aufgefaltet oder neuerdings doppelläufig geführt wird.

Die haltbarste Variante zum Bedienen des Rollos ist die Seitenzugrolle. Das Rollo kann hier stufenweise und je nach Bedarf mit einer Endloskette abgerollt werden. Die Endloskette ist an der Welle befestigt. Dadurch läuft das Ab- und Aufrollen gleichmäßig und einfach. Sehr bekannt ist die Mittelbedienung, auch Schnapprollo genannt. Mittels einer Feder in der Rollowelle wird das Rollo gestoppt oder eben wieder zum Aufrollen gebracht. Es gibt auch die elektrische Variante des Auf- und Abrollens, diese empfiehlt sich besonders bei großen oder hoch gelegenen Fenstern, oder als komfortables Highlight. Dank der modernsten Technik ist sogar eine Sprachgesteuerte Bedienung möglich.

Moderne Rollos sind nicht mehr einfach nur rechteckig und blickdicht. Transparente und leichte Stoffe können mit Seitenschals kombiniert werden und wirken somit wesentlich textiler. 

Als Doppelrollo bezeichnet man ein zweiläufiges Rollo, dass durch hoch- und runterlassen immer aufs neue seine Optik verändert. 

 

 

  •  

Unser Online-Magazin

  • Aktuelles
    rund um's schöne Wohnen

Schanbacher GmbH

Turnackerstraße 62
70794 Filderstadt (Bernhausen)

Telefon: +49(711)7001360
Telefax: +49(711)70013610
info@schanbacher-parkett.de

  • Willkommen bei Schanbacher!
    Ihr Michael Schanbacher

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8 bis 18 Uhr

Samstag
9 bis 14 Uhr

Jetzt aufbäumen!

Mit dem Kauf eines Parkett- bodens pflanzen wir in Ihrem Namen 5 junge Bäume! Somit leisten wir gemeinsam einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Umwelt und setzen ein effektives Zeichen für den Klimaschutz. Mehr Infos...